Club International seit Oktober auch in Friedrichshafen

Der vij ist seit vielen Jahren Träger des Club International Stuttgart. Das bewährte Konzept als Begegnungs- und Lernort für junge Menschen aus aller Welt steht nun Pate für die Etablierung eines Club International in Friedrichshafen. Der Verein erhielt für drei Jahre Mittel aus dem Förderprogramm des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), um das Vorhaben zu realisieren.

Ab Oktober 2016 ist der vij neben der Bahnhofsmission nun mit einem weiteren Angebot am Bodensee aktiv. Vergangenes Jahr feierte die Bahnhofsmission in Friedrichshafen in kleinem Rahmen das 100jährige Bestehen. Im ersten Kriegsjahr 1914/15 gründeten Freundinnen des Vereins diese Hilfestation und seit dieser Zeit ist der vij als Träger der Bahnhofsmission ein wichtiger Partner im Sozialgefüge der Stadt Friedrichshafen.

Schon früh erkannte die Bahnhofsmission die Notwendigkeit, für die Menschen, die als Migranten in die Stadt kommen, ein einfaches, niederschwelliges Beratungs- und Begegnungsangebot zu schaffen. Da diese Menschen oft zuerst am Bahnhof ankamen, liefen sie den Mitarbeitenden in die Arme und baten um Hilfe. So entstanden 2013 erste Ideen und Aktivitäten, ein Angebot wie es in Stuttgart seit vielen Jahren existiert, den Club International, auch in Friedrichshafen an der Bahnhofsmission zu etablieren. Die Ereignisse in 2015, der große Zuzug von Flüchtlingen, gab den Ausschlag, einen Antrag für ein größeres Projekt und eine Personalstelle einzureichen.

Schwerpunkte der Arbeit liegen im Bereiche von Bildung und Sprache, Kultur und Freizeitangebote, interkultureller Kontakt- und Treffpunkt, Veranstaltungen, Information und Beratung. Das bietet insbesondere jungen Menschen mit Migrationshintergrund Angebote zum interkulturellen Austausch, kreativer Selbstentwicklung und Reflexion und trägt zur Stärkung gesellschaftlicher Teilhabe bei. Die Herausforderungen, die auf ein Gemeinwesen durch den Zuzug von Menschen aus Armuts- und Krisengebieten zu kommen, sind nur in einem großen Netzwerk von Kommunen, Organisationen und ehrenamtlichen Strukturen zu bewältigen. Deshalb ist uns von Anfang an die Zusammenarbeit in einem großen Netzwerk wichtig. Viele Organisationen und die Stadt Friedrichshafen selbst unterstützen das Projekt und bieten die Zusammenarbeit an.

Wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen, spenden Sie bitte auf unser Spendenkonto mit dem Stichwort: ClubInFN. Herzlichen Dank

Verein für Internationale Jugendarbeit
BW - Bank
IBAN: DE92 6005 0101 0002 7110 05
BIC: SOLADEST600

Über den Club International Friedrichshafen in der Presse: